Das Hotel Villa d’Amato befindet sich 3 Km vom Zentrum entfernt direkt am Meer in einer hervorragenden Lage als idealer Ausgangspunkt zum Entdecken des historischen Stadtkerns von Palermo und der Umgebung.

Mit dem Auto braucht man 10 Minuten bis zumZentrum, mit dem Autobus (die Haltestelle liegt direkt vor dem Hotel) dagegen kommt man in 15 Minuten bis zum Hauptbahnhof. Von hier kann man die Via Maqueda im Stadtzentrum entlang gehen, das sehr reich an historischen und Kunstzeugnissen der Herrscher sind, die sich hier niedergelassen haben: von den Griechen bis zu den Byzantinern, von denArabern bis zu den Normannen, von den Franzosen bis zu den Spaniern, von den Habsburgern bis zum Königreich Italien mit der prächtigen Jugendstilepoche und den Theatern.

Adelspaläste und Kirchen stehen hier neben Bauten des Volkes, wie den Märkten (Vucciria, Capo, Ballarò, Borgo Vecchio) und in den Gässchen findet man in ständigem Wechsel romantische Durchgänge und schöne Winkel, man kann sehr vergnügliche Spaziergänge vorbei an den Läden und Boutiken der Via Ruggiero VII und der Via della Libertà machen, und kaum hat man die Stadt verlassen, findet man die schönen Strände von Mondello, den herrlichen Dom von Monreale und das Naturschutzgebiet Monte Pellegrino.

location6_b

Und zwischen den Besichtigungen kann man Halt in den Restaurants und den Konditoreien machen, um die Geschmäcker der Küche von Palermo zu kosten. Auch hier haben die gastronomischen Traditionensehr alte Ursprünge: Zitrusfrüchte, Zucker, Zimt, Safran und Reis sind arabischen Ursprungs, und die Geschmäcker süßsauer und sehr süß findet man beim Fisch wie auch beim Fleisch und bei der Zubereitung der Gemüse, bei den Arancini (Reisbällchen) und bei der Caponata, bei Falsomagro und Involtini (Kalbfleischröllchen), Sardinen a beccafico, beim bunten Obst von Martora und bei den berühmtesten Süßspeisen wie der Cassata und den sizilianischen Cannoli.

Die Küche von Palermo drückt einen unvergleichlichen Reichtum an Düften und Geschmäckern aus, ebenso wie die sizilianischen Weine vom roten Nero d’Avola bis zu den weißen Chardonnay, den süßen Marsala, Zibibbo und Passito di Pantelleria.

Kunst, Geschichte, Düfte und Geschmäcker machen Palermo wirklich zu einer der schönsten und faszinierendsten Städte Italiens, die man unbedingt entdecken muss.

Normannenweg

Der Bau der majestätischen und sehr originellenKathedrale (Corso Vittorio Emanuele) wurde im 12. Jh. begonnen und zog sich bis zum 18. Jh. hin. Sie ist ein Beispiel des sizilianischen künstlerischen Eklektizismus und beherbergt das Grab von Friedrich II. und die Reliquien der heiligen Rosalie, der Patronin von Palermo.

Der Palazzo dei Normanni (Normannenpalast) (Piazza del Parlamento) hat eine 2500 Jahre alte Geschichte. Er wurde im 9. Jh. auf punischen und römischen Ruinen erbaut und war zuerst eine Festung und dann die prächtige Königsresidenz der Normannen und der spanischen Vizekönige. Mit seinen zahlreichen Türmen und seiner Architektur von verfeinerter Eleganz, wie etwa derPalastkapelle, ist seine Besichtigung eine Erfahrung, bei der man durch Jahrhunderte Kunst und Geschichte wandert, die bis in unsere Tage reichen.

La Zisa (Piazza Zisa) war die Sommerresidenz der normannischen Herrscher. Sie wurde im 12. Jh. im arabischen Stil gebaut und ist heute ein Museum für islamische Kunst, in dem kostbare islamische Handarbeiten aus dem Mittelmeerraum ausgestellt sind.

Wie Sie uns erreichen

Per Flugzeug

Der internationale Flughafen Falcone Borsellino von Palermo – Punta Raisi liegt 39 Km entfernt.
Vom Flughafen nehmen Sie einen der Pendelbusse nach Palermo, oder den Zug Trinacria Express, der Sie zum Hauptbahnhof von Palermo auf der Piazza Giulio Cesare bringt. Von hier nehmen Sie den Autobus Nr. 224 oder 225 und steigen an der Haltestelle vor dem Hotel aus.

Mit dem Schiff

Die Fähren kommen am Molo Vittorio Veneto des Seebahnhofs von Palerme etwa 3Km vom Hotel Villa d’Amato an. Wenn Sie von Bord gegangen sind, folgen Sie den Hinweisschildern Richtung Bagheria / Cefalù / Messina. Sie befinden sich zuerst auf der Via Crispi, gehen dann immer gerade geradeaus auf dem Foro Italico (Lungomare) weiter und biegen dann in die Via Messina Marine (SS 13) ein, wo Sie auf Nr. 178/180 die Villa d’Amato finden.

Per Bahn

Vom Hauptbahnhof “Palermo Centrale” auf der Piazza Giulio Cesare, der 3,5 Km vom Hotel entfernt liegt, nehmen Sie den Autobus Nr. 224 oder 225 und steigen an der Haltestelle vor dem Hotel aus.

Mit dem Auto

Vom Flughafen Falcone Borsellino von Palermo fahren Sie auf die Autobahn A29 und nehmen die Ausfahrt Palermo / Messina / Catania. Sobald Sie in der Stadt sind, haben Sie zwei Alternativen.
Rasche Zufahrt: bleiben Sie auf der Umgehungsstraße von Palermo und nehmen Sie auf der Autobahn A19-A20 die Ausfahrt Villabate in Richtung Palermo. Dann fahren Sie weiter die Via Messina Marine entlang, bis Sie rechts nach etwa 1,5 km an der Hausnummer 178/180 das Hotel antreffen.
Monumentale Zufahrt: nehmen Sie die Ausfahrt Via Belgio und fahren Sie weiter zum Zentrum, wo Sie den historischen Stadtkern von Palermo bewundern können. Fahren Sie dann Richtung Hafen zuerst auf der Via Crispi weiter und dann geradeaus weiter auf der Foro Italico. Dann in die Via Messina Marine (SS 13 ) fahren, wo Sie auf Nr. 178/180 die Villa d’Amato finden.
Von Messina / Catania: Nehmen Sie die Ausfahrt Villabate und fahren Sie Richtung Palermo auf der Via Messina Marine weiter, wo Sie auf der rechten Seite (etwa 1,5 Km) auf Nr. 178/180 das Hotel finden.